Betriebsbesichtigung der Klasse 8a bei der Rhön Energie Fulda GmbH

Am 28.09.2017 besuchte die Klasse 8a die Rhön Energie Fulda GmbH im Rahmen einer Betriebsbesichtigung. Wir starteten an der Schule und fuhren mit dem Bus zum Betriebsgelände in der Daimler-Benz-Str. Nach einem Fußmarsch über das Gelände, hörten wir in einem Konferenzraum einen Vortrag über den Aufbau, die Struktur, Berufsfelder und die Geschichte des Unternehmens. Danach bekamen die Schüler an 6 verschiedenen Stationen die Möglichkeit, verschiedene Berufsfelder und Arbeitstechniken kennenzulernen. Die Gruppen rotierten in regelmäßigen Abständen. Sie durften sich im Reißen und Körnen sowie im Löten probieren. Außerdem prüften sie das Wasser und lernten Rohre zu verbinden. Ein Highlight war, dass sich jeder ein selbst gestaltetes Schild, das mit einer Prägemaschine hergestellt wurde mitnehmen durfte. Um kurz vor 12 trafen sich alle noch mal für ein gemeinsames Foto und einer Abschlußrunde. Es war ein interessanter Tag, an dem man viel über das Unternehmen erfuhr und viele Eindrücke der Berufswelt und den verschieden Ausbildungsberufen dort, gesammelt werden konnten.

 


10.09.2017 Minimarathon

35 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4nahmen am Minimarathon teil. Bilder im Bereich Service/ Bildergalerie 



07.-08.09.2017

Aufgepasst mit Adacus

 

 

 

Sicheres Verhalten im Straßenverkehr zu trainieren, ist auch schon für die jüngsten Verkehrsteilnehmer „lebenswichtig“. Deshalb bietet der ADAC in ausgewählten Regionen für Vorschulkinder in Kindereinrichtungen und Schülern der ersten Klassenstufe in Grundschulen das 45-minütige Programm „Aufgepasst mit ADACUS“ an. Damit sollen die Eltern und Lehrer bei ihren Bemühungen zur Verkehrserziehung unterstützt werden. Das kostenlose Verkehrssicherheitsprogramm führt spielerisch an die Rolle als Fußgänger in Straßenverkehr heran. Dabei spielen die kleinen Verkehrsteilnehmer die Rollen von Fußgänger, Auto und Motorrad, um interaktiv das Miteinander der jeweiligen Verkehrsteilnehmergruppen zu erleben. Der kleine Vogel „ADACUS“ als Namensgeber des Programms passt dabei auf, dass die Kinder alles richtig machen. Das Lernziel der Veranstaltungen ist, notwendige Verhaltensweisen bei der Überquerung der Fahrbahn an Fußgängerampel und Zebrastreifen zu verinnerlichen.

Download
ADACUS_Flyer_44394.pdf
Adobe Acrobat Dokument 188.2 KB


Kontakt

Don-Bosco-Schule

Hahlweg 38

36093 Künzell

 

Tel: 0661-3802005-0

Fax: 0661-3802005-38

 

Poststelle.7271@schule.landkreis-fulda.de

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?