aktuelle Informationen


Aktuelle Informationen erhalten Sie auf unserem Schulpadlet

sowie für die Klassen auf den einzelnen Klassenpadlets.

Die Links und Anmeldedaten erhalten Sie von Ihrer Klassenlehrkraft.


Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an

 poststelle.7271@schule.landkreis-fulda.de

oder Tel. 0661 / 380 2005-0


Präsentationsmaterial übergang 4/5

Liebe Eltern unserer Viertklässlerinnen und Viertklässler,

 

da der Elterninformationsabend am 10.11.2020 aufgrund der Corona-Pandemie entfällt,

stellen wir Ihnen hier die Informationen digital auf unserer Homepage zur Verfügung.

Bei Fragen hilft Ihnen Ihre Klassenlehrkraft gerne weiter!

 


Anbei der Erklärfilm des Hessischen Kultusministeriums in mehreren Sprachen:

https://kultusministerium.hessen.de/presse/erklaerfilme/erklaerfilm-bildungswege-hessen

Anbei die Informationen vom Staatlichen Schulamt Fulda zu den Bildungswegen in Stadt und Landkreis Fulda:

Download
2020 Info-Flyer Übergang 4-5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 946.2 KB
Download
FD-2020_21_Übergang 4-5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
Download
Elterninformationsabende 2020 - Fremdspr
Adobe Acrobat Dokument 248.3 KB

Elterninformationsabend weiterführende Schulen entfällt

 

D

Der Eltern-Informationsabend am Dienstag, den 10.11.2020, entfällt leider aufgrund der aktuellen Corona-Zahlen.

 

Die Eltern erhalten die Informationen auf digitalem Weg (siehe oben).

 

Die Termine der Tage der offenen Tür, die an den einzelnen Schulen stattfinden,

werden aufgrund der Corona-Pandemie und der mangelnden Vorhersehbarkeit der Entwicklung

erst später veröffentlicht.

 

Die Schnuppertage an den weiterführenden Schulen werden im Schuljahr 2020/2021 nicht stattfinden!


Wir wünschen einen guten Start in das neue Schuljahr 2020/2021



Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ab dem neuen Schuljahr gilt eine Maskenpflicht auf dem Schulgelände.

Das bedeutet, dass alle Personen, die das Schulgelände betreten verpflichtend eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen.

Nur in den Unterrichtsräumen, also den Klassen- und Fachräumen, ist diese Pflicht aufgehoben.

 

Sobald das Schulgelände betreten wird, im Schulgebäude, auf den Treppen und Gängen

sowie in den Toiletten und auf dem Pausenhof muss ein solcher Schutz getragen werden.

 

Alle Regeln des Corona-Hygieneplans sind auf unserem Schulpadlet zu finden.

Den Link erhalten Sie von Ihrer Klassenlehrkraft.

 

Alle Personen, außer Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte sowie sonstiges Schulpersonal, muss sich telefonisch im Sekretariat anmelden.

Tel. 0661- 380 2005 -0 

 

Wir wünschen uns einen verantwortungsbewussten Umgang sowie gegenseitige Rücksicht in Zeiten der Corona-Pandemie

und wünschen allen einen gutes Start in das neue Schuljahr 2020/2021.

 

Ihre Schulleitung


HygieneTipps                                        zum Schutz vor Ansteckung

Virusinfektionen – Hygiene schützt

Die BZgA weist darauf hin, dass einfache Maßnahmen helfen können, sich selbst und andere vor Ansteckungen zu schützen:

  • Abstand halten beim Husten oder Niesen und wegdrehen
  • Niesen in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das danach entsorgt wird
  • Berührungen bei der Begrüßung anderer Menschen vermeiden
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten
  • Hände regelmäßig und gründlich waschen, mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife
  • Bei gründlichem und regelmäßigem Händewaschen ist die Benutzung von Desinfektionsmitteln nicht erforderlich
  • In beheizten Räumen häufig Stoßlüften.

 

Wir haben in allen Klassen die Hygieneregeln zum Händewaschen sowie richtigem Niesen und Husten besprochen und die Hygienetipps ausgehängt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: https://www.bzga.de


Achtung auto IN klasse 5

Don-Bosco-Schüler lernen Gefahren im Straßenverkehr kennen


Sicherheit im Straßenverkehr will früh gelernt sein – an der Don-Bosco-Schule in Künzell machte deshalb der ADAC mit seinem Verkehrstrainingsprogramm „Achtung Auto“ Halt. Die beiden fünften Klassen konnten dabei einiges lernen und bekamen Gefahren im Straßenverkehr für sich selbst, aber auch für Autofahrer, vor Augen geführt.
Die Kinder sollen sensibilisiert werden. Darauf zielt das Verkehrssicherheitsprogramm ab, „Achtung Auto“ hieß es daher nicht nur in der Theorie: Denn mit einem Pkw legte Frau Kramer, die Verkehrspädagogin des ADACs, Vollbremsungen hin und verdeutlichte den Kindern so die Definition von Reaktionsweg und Bremsweg, die zusammen Anhalteweg ergeben. Auch das wussten die Fünftklässler teilweise schon, die selbst Teil des Versuchs waren, auf einer Strecke rennen sollten und abbremsen mussten. Frau Kramer markierte die entsprechenden Punkte, so konnte jeder sehen, wie lange oder kurz der eigene Anhalteweg war.
Durch praktische Übungen und Aktivität erfuhren die Kinder einprägsam Gefahren und Regeln im Straßenverkehr. Die Kinder waren mit Spaß bei der Sache – in diesen Zeiten natürlich mit Mund-Nasen-Schutz – und machten mit. Kein Handy am Steuer, Sicherheitsgurt anlegen oder Schrittgeschwindigkeit in einer Spielstraße fahren. Diese und weitere wichtige Punkte nahmen die Verkehrsteilnehmer mit.

Kontakt

Don-Bosco-Schule

Hahlweg 38

36093 Künzell

 

Tel: 0661-3802005-0

Fax: 0661-3802005-38

 

Poststelle.7271@schule.landkreis-fulda.de

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?